LichtSTR.de

Alles über Risale-i Nur & Bediüzzaman Said Nursi

Ein Zeichen des Wunders

Die Schönheit und Pracht eines Dinges erscheint an diesem Ding als ein Ganzes. Wird es in Stücke geteilt, so ist die Schönheit und Pracht, die am Ganzen erscheint, in seinen Teilen nicht mehr zu erkennen. Alle Pracht und Schönheit, wie sie in einem Ding als Ganzem erscheint, kann man nicht in jedem einzelnen seiner Teile suchen. Doch auch wenn man sie nicht sieht, kann man es nicht für einen Fehler halten, dass sie nicht sichtbar ist. Und obwohl dies nun einmal so ist, zeigt sich die wundervolle Poesie (mu’cize-i nazm), wie sie in den Suren und Ayat des Weisen Qur’ an zum Ausdruck kommt, wenn auch in verschiedenen anderen Formen, dennoch den Forschern (ehli tedkik), analysiert man sie hinsichtlich ihres Aufbaus und ihrer Eigenschaften. So wird nun in diesem »Zeichen des Wunders« (işarat-ül i’caz), weiter lesen

Ein Zeichen des Wunders, das der Qur’ an ist (Isharat-ul i’djaz)

بِسْمِ اللّهِ الرَّحْمنِ الرَّحِيمِ

وَ بِهِ نَسْتَعِينُ

»Im Namen Gottes, des Erbarmers, des Alllbarmherzigen…«
»…und mit Seiner Hilfe.«

Zur Beachtung: Der Kommentar »Zeichen des Wunders (isharat-ul i’djaz)« wurde im ersten Jahr des ersten Weltkrieges an der Front verfasst. Quellen- oder Nachschlagewerke gab es nicht. Aufgrund der kriegsbedingten Notsituationen und noch vier anderer Gründe ist er in seinem Stil besonders kurz und bündig. Besonders der  Kommentar zur »Suratu-l’Fatiha« und die erste Hälfte des Werkes sind ein besonders kurz und bündig gefasstes Manuskript geblieben. weiter lesen

Unser heutiges Weltbild richtet sich gewöhnlich nach den Dingen, die wir mit unseren fünf Sinnen wahrnehmen können. Über sie wissen wir nun schon so ungeheuer viel, dass wir kaum imstande sind, dieses Wissen zu ordnen. Wissenschaftler, die sich mit den Grenzbereichen der Physik beschäftigen, haben schon längst erkannt, dass man erst zur Ebene der Metaphysik hinüber wechseln muss, um die Zusammenhänge des Universums verstehen zu können.

Eine Einführung in diese Hintergründe und Zusammenhänge bietet uns ein Werk von Bediüzzaman Said Nursi an. Es enthüllt uns die Vielzahl der Schichten des Verborgenen weiter lesen

Tropfen*

بِسْمِ اللّٰهِ الرَّحْمٰنِ الرَّحِيمِ

»Im Namen Gottes, des Allerbarmers, des Allbarmherzigen.«

Anmerkung

Es gibt endlose, nicht zu zählende Beweise und Zeugnisse, die uns Kunde geben von dem Schöpfer der Welt und ihn uns bekannt machen. Die stärksten dieser Beweise sind die folgenden drei.
Erstens: Das große Buch des Kosmos, von dem du einige Ayat gelesen und gehört hast.
Zweitens: Hazret Mohammed, mit dem Friede und Segen sei, der das Große Zeichen in diesem Buch, das Siegel im Rate der Propheten und der Schlüssel zu den verborgenen Schätzen** ist.
Drittens: der Qur’an, welcher der Kommentar (tefthir) zum Buch der Welten (alem) und das Zeugnis Gottes für Seine Geschöpfe (= die Menschen) ist.
Nun wollen wir anhand einiger Tropfen dieses zweite Zeugnis (= den Propheten) kennen lernen und danach seine Worte hören.
Erster Tropfen: Mein lieber Mitgefährte!
»Wer ist Hazret Mohammed, mit dem Friede und Segen sei?«, der uns unseren Schöpfer (Haliq) bekannt macht, der eine gewaltige Geistige Persönlichkeit ist, den wir als beredtes Zeugnis nennen und antworten auf die solcher Art gestellte Frage wie folgt: weiter lesen

“Fünf Punkte” zur Einführung in diesen Sammelband, der als eine Art arabisch verfasste ehrwürdige wohltemperierte (Mesnevî-i Serif) Risale-i Nur gilt.

Erster Punkt: „Weil der ‚Alte Said’ vor vierzig, fünfzig Jahren sich sehr viel mit Philosophie und Geisteswissenschaften beschäftigte, suchte er um des Wesens der wahren Erkenntnis willen seine Berufung ähnlich den Ordensleuten (Tarikat) und Grundlagenforschern. Aber es genügte ihm nicht, so wie die meisten Ordensleute, einzig den Eingebungen seines Herzens zu folgen. Denn sein Geist und Verstand waren bis zu einem gewissen Grade von der Weisheit der Philosophen her angekränkelt und Heilung tat not. Darum wollte er einigen Großen unter den Grundlagenforschern folgen, die sich auf der Suche nach der Wahrheit sowohl nach ihrem Herzen als auch nach ihrem Verstand richteten. Er schaute sich um und sah, dass jeder einzelne unter ihnen seine besonderen Eigenarten hatte, von denen  er sich angezogen fühlte. So blieb  er denn unschlüssig, welchem von ihnen er folgen solle. weiter lesen

Harmonie des Lichts

„Da der ‚Alte Said’ vor vierzig, fünfzig Jahren sich sehr viel mit Philosophie und Geisteswissenschaften beschäftigte, suchte er um des Wesens der wahren Erkenntnis willen seinen Weg ähnlich den Ordensleuten (Tarikat) und Grundlagenforschern. Aber es genügte ihm nicht, so wie die meisten Ordensleute, einzig den Eingebungen seines Herzens zu folgen. Denn sein Geist und Verstand waren bis zu einem gewissen Grade von der Weisheit der Philosophen her angekränkelt und Heilung tat not. Darum wollte er einigen Großen unter den Grundlagenforschern folgen, die sich auf der Suche nach der Wahrheit sowohl nach ihrem Herzen als auch nach ihrem Verstand richteten. Er schaute sich um und sah, dass jeder einzelne unter ihnen seine besonderen Eigenarten hatte, von denen er sich angezogen fühlte. So blieb er denn unschlüssig, welchem von ihnen er folgen solle. weiter lesen

(Em.II, 185) Antwort an eine Zeitung, welche die Ideen über die Gründung einer Orient-Universität verfälscht:

Wir möchten hier die tatsächliche Situation an der Universität “Atatürk” als Antwort auf einen Artikel klar stellen, den ein Anhänger einer Partei, welche einige uns genau entgegengesetzte Ansichten vertritt und uns deshalb auf das heftigste kritisiert, in der Ausgabe der “Ulus” vom 1.4.1954 geschrieben hat. Es ist dies wie folgt: weiter lesen

Tarihce-i Hayat ist bereits auf Deutsch mit dem Titel „Said Nursi – Sein Leben und Werk“ lieferbar. Interessenten können mehr Info darüber erhalten unter:

Allgemeine Informationen zum Buch

Dieses wunderschöne Buch über das Leben von Said Nursi ist in unserem Shop bereits angeboten:

Said Nursi – Sein Leben und Werk

Ihr LichtSTR.de Team

Unser neuer Shop ist online

Es ist soweit! LichtStr.de und LichtStr.de Shop wurden komplett überarbeitet und stehen ab heute mit neuesten Inhalten zur Verfügung…

Bereits bei dem letzten Design hatten wir einige Pläne gehabt, die wir noch nicht umgesetzt hatten; zudem gab es reichlich Anregungen, die wir einbauen wollten. Nun haben wir wieder einen großen Schritt gemacht unsere, aber vor allem Ihre Wünsche in Erfüllung zu bringen.

Alles haben wir dennoch nicht geschafft: Es sind Kleinigkeiten, die wir im Laufe der Zeit in unseren neuen Online Shop noch einbauen können. Produkt Fotos werden wir in den kommenden Wochen optimieren. Und nun sind wir gespannt, wie unser neuer LichtSTR.de Portal & Shop bei Ihnen ankommt.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

http://www.lichtstr.de/shop/

Die Idee Hatim-Online.Community ist 2006 in Köln entstanden. Die Plattform Hatim-Online.Com wurde gegründet, um den Muslimen auf der ganzen Welt das Gefühl ihrer Zusammengehörigkeit zu vermitteln und sie um den heiligen Qur´an zu versammeln, damit sie gemeinsam diese heilige Schrift lesen, verstehen und sich dadurch an einer großen guten Tat wie auch weiteren höheren Zielen beteiligen.

Hatim-Online.Com hat es sich zum Ziel gesetzt die Möglichkeiten der Informationstechnologie zu nutzen, um u.a. über Rassen, Hautfarben und Sprachen hinweg Menschen zusammen zu bringen, die unser heiliges Buch – den Qur´an – lesend vervollständigen und verstehen (Hatm/Hatim) möchten. Als weltweit Erste ermöglichen wir weiter lesen

Kinostart: 13. Januar 2011
Besetzung: Mürsid Aga Bag, Engin Yüksel, Halil Ibrahim Kalaycioglu, Tarik Tanrisever, Mesut Cakarli
Regisseur: Mehmet Tanrisever
Autor: Mehmet Uyar, Mehmet Tanrisever, Ahmet Cetin
Produktionsland: Türkei
Genre: Biografie
Produktionsjahr: 2010
Verleiher: Kinostar

Inhalt: Saidi Nursi wurde in dem kleinen Dorf Nurs während der Zeit des großen Krieges geboren. weiter lesen

AsSalamu Aleikum liebe Leserinnen und Leser.

Leider kommt es oft vor, dass sich hier User registrieren, einmal nach der Registrierung einloggen und dann nie wieder in unser Forum schauen. Jedes Forum kann nur existieren, wenn sich User aktiv am Forenleben beteiligen, genau aus diesem Grund wird jeder neue Account nach ca. 90 Tagen Inaktivität und null Themen/Beiträgen wieder gelöscht.

Mitglieder die insgesamt zwei Jahre inaktiv waren, werden von uns angeschrieben und haben die Möglichkeit sich innerhalb von vier Wochen einmal einzuloggen. Sollte dies nicht der Fall sein, wird der Account automatisch ohne weiteren Hinweis von uns gelöscht. Wie bereits oben  erwähnt, inaktive User bringen uns nicht viel und wir gehen in diesem Fall davon aus, dass kein weiteres Interesse an unserem Forum besteht.

LichtSTR.de Forum Login

LichtSTR.de Forum Passwort vergessen?

weiter lesen

Biografie (Said Nursi – Sein Leben und Werk aus dem Risale-i Nur Gesamtwerk)

„Die beiden Quellen der Moral und der Religion“ Eines der neuesten Bücher von Henri Bergson (1859-1941), worin er schreibt, dass besonders immer dann, wenn die Moral (ahlâk) in der menschlichen Gemeinschaft auf ihre niederste Stufe abgesunken ist, nur von ehrenwerten gläubigen (dindar) Persönlichkeiten zu ihrem erhabenen Ideal emporgehoben werden kann. Diese Meinung hat sich in der Geschichte der Menschheit (im allgemeinen) und in der Geschichte der Moslime (im besonderen) zu allen Zeiten an Hand zahlloser Beispiele bewahrheitet (tahakkuk). weiter lesen

بِسْمِ اللَّهِ الرَّحْمَنِ الرَّحِيمِ

وَبِهِ نَسْـتَعِينُ

»Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen.« »und mit Seiner Hilfe«

Vorwort

Dieses Vorwort wurde von einem bedeutenden islamischen Gelehrten aus Medina geschrieben.

In dem Vorwort, das ich über den großen Iqbal geschrieben habe, sagte ich: »Wenn man die Biographie der Großen der Menschheit liest, oder die Sagen und Legenden der Helden und Heiligen erzählt, sich ihr teures Andenken ins Gedächtnis ruft, fühlt man sich in eine andere Welt versetzt. Das Herz wird von der erhabenen Flamme einer ganz reinen Liebe entzündet und von Gottes Segen umhüllt. Die Geschichte weist Menschen von einer solchen Größe auf, dass im Vergleich mit ihnen viele Große klein erscheinen.« weiter lesen

Einleitung

Um gleich damit zu beginnen: Wir müssen gestehen, dass diese Biographie des großen Meisters weit davon entfernt ist, eine vollständige Darstellung seines Lebens zu sein. Sehr viele Abschnitte wurden nur kurz gestreift. Ferner wurde die Mehrzahl der Vorgänge und Berichte, welche der Erhellung der Eigenarten seiner Persönlichkeit und der Offenlegung seiner Charakterzüge dienlich wären, nicht erwähnt. Es gibt sehr viele Ereignisse und Erzählungen, welche die vorgetragenen Ansichten und Überzeugungen bestätigen. Der einzige Grund dafür, dass wir nicht darüber sprechen, ist der, dass er selbst es nicht wollte. weiter lesen