David Benjamin Keldani (Abdul Ahad Davud)

Es ist wohl einleuchtend, dass eine wahre Religion nicht einfach nach ihrem zweiten Gründer benannt werden kann; denn der eigentliche Urheber und Begründer einer wahrhaften Religion ist ja schließlich Gott und nicht irgendein Prophet.

Der Name für die Vorschriften, Doktrinen, Formen und Praktiken der Anbetung wie sie Mohammed von Allah geoffenbart wurden, ist »Islam«, was soviel bedeutet wie mit Ihm und unter den Menschen »Frieden zu haben«. Mohammedanertum ist auf gar keinen Fall die richtige Bezeichnung für die Religion des Islam.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel